FOUR ELEMENTS Jam

‘TIEFTON KULTUR’ präsentiert ‘FOUR ELEMENTS JAM’

Datum: 28. Juli 2012
Uhrzeit: ab 00:00 Uhr


( Artwork : Daniel Bretz – Panik One )

Die ‘TieftonKultur’ hat für diesen Sommer weder Kosten noch Mühen gescheut etwas Großes auf die Beine zu stellen.

Unterhalb unseres heissgeliebten Juz-Bingen, befindet sich eine über 200m² große Wand, es ist uns gelungen Verwaltung und Politik der Stadt Bingen zu überzeugen, die Wand für legale Farbbombardements freizugeben. So in unserem Aktionsdrang an der richtigen Stelle gekitzelt, organisieren wir für den 28.Juli 2012 zu Ehren der Wandmalerei einen Event mit dem Namen: ‘Four Elements Hip-Hop Jam’ und zelebrieren dieses mit hochkarätigen Gästen aus der hiesigen Hip-Hop Gemeinde.

Graffiti…

Zu Ehren des Graffiti übernehmen die Soul-Studios zusammen mit dem Mainzer Artist “Pixeljuice 23, FF”, die Planung der Wand. Bekannte Namen aus dem Rhein-Main Gebiet und darüber hinaus wurden geladen. Mit dabei sind: Doe, Down, Dozer, Kasper, Karm, Mos 11, Monster, Mind, Noms, Pixeljuice 23, Panik, Phot, Reys, Samy, Sermon, Soul und Zores.

Breakdance…

Zu Ehren des Breakdance haben sich die „Spezialeinheit“ aus Mainz, die wir schon zum sichtexotischen Tufu-Release bestaunen durften, und die „Madmen and the Papas“ aus Rüdesheim angekündigt. Hierüber freue ich mich besonders, da man Breakdance-Künstler zumindest im Rhein-Main-Gebiet nur noch selten in freier Wildbahn antrifft.

DJay…

Zu Ehren des DJing können wir in der Heimat aus den Vollen schöpfen. Lenz (representin’ BK to the fullest), O (Mainz) und Burning Fingaz (Darmstadt) halten den ganzen Samstag die Hand über die Plattenkisten und Plattenspieler und begleiten euer Ohr durch Tag und Nacht.

Rap…

Zu Ehren des Rap gibt es wiederum viererlei Leckerbissen. Wir wünschen uns die „Weltuntergäng“ aus München herbei, um Grasimes bissigem „Radikalismus nach unten“ zu huldigen, D-Fekts EP „Der Tunnel am Ende des Lichts“ nicht zu vergessen! „Kram aus der Ecke“ und “Luk & Fil“, als Repräsentanten unserer heimischen Gefilde, waren den Frühling über fleißig, ihre Releases werden sehnlichst erwartet. Am 28.Juli gibt’s schon mal einen Vorgeschmack.
Als glorreichen Höhepunkt des Abends verkünden wir hiermit den Abriss des Juz mit anschließendem Totentanz auf den brennenden Trümmerresten, wenn „Hiob & Morlockk Dilemma“ das Mic im Juz ergreifen. Wir freuen uns unheimlich über die Zusage der beiden, denn die Jungs sind jeden Cent doppelt wert!
Weitere Infos…

 

Damit Ihr vom Jam nicht nur Erinnerungen mitnehmen könnt, gibt’s das Artwork als 4-farbiges Siebdruckposter, sowie edle Shirts auf feinster ‘American Apparel’ Qualität. Beides nur in kleiner limitierter Auflage erhältlich.

Soweit die Infos zum Four Elemtents-Jam – wir freuen uns dann wie gewohnt schon mal vor.

Weitere Infos kommen im Laufe der nächsten Wochen.

Da wir sichergehen müssen, dass das Juz nicht vor Leuten überquillt, wird es eine Online-Anmeldephase geben. Dazu wie gesagt bald mehr. YEAH!

 

Facebook Veranstaltung

 

****

‘TIEFTON KULTUR’ präsentiert “FOUR ELEMENTS HIP HOP JAM”

 

Wann ? Samstag 28. Juli 2012 / 20:00

Wo ? JuZ Bingen in Selbstverwaltung / Mainzer Str. 103a / 55411 Bingen am Rhein

Eintritt ? 10 € (Online Anmeldung bzw. Kartenreservierung – Infos Folgen!! )

 

Graffiti ?

DOE – DOWN – DOZER – KASPER – KARM – MOS 11

MONSTER – MIND – NOMS – PIXELJUICE23

PANIK – PHOT – REYS – SAMY – SERMON – SOUL – ZORES

 

Rap ?

HIOB & MOLORCKK DILEMMA ( Berlin / Leipzig )

KRAM AUS DER ECKE ( Mainz )

LUK & FIL ( Mainz )

WELTUNTERGÄNG ( München )

 

DJing ?

O ( Kram aus der Ecke, Mainz )

LENZ ( Pulsstoff, Mainz )

BURNING FINGAZ ( Mu:sick, Darmstadt )

 

Breakdance ?

SPEZIALEINHEIT ( Mainz )

MADMEN AND THE PAPAS ( Rüdesheim )

 

Veranstalter :

www.juz-bingen.de

www.tieftonkultur.de


 

Support :

www.soul-studios.com

Artwork Collabo

Design: Daniel Bretz ( www.behance.net/danielbretz/frame )

Druck: Oliver Jung ( www.soul-studios.com )

 

****

Ein dickes Danke geht an die Stadtverwaltung und die Binger KomunalpolitikerInnen für die Offenheit zu der Wandlegalisierung. Wir hoffen, das die Aktion ein Schritt in Richtung guter Jugendarbeit ist.

Danke insbesondere an die Stadtämter, Gartenamt, Bauamt und insbesondere an die Stadtjugendpflege, Alex Wagner!

www.bingen.de

****

Weiteres dickes, übergewichtiges DANKE geht an das ‘JuZ Bingen in Selbstverwaltung’ mit denen wir jetzt seit über zwei Jahren Jams und Konzerte auf die Beine stellen. PROPS also hier auch an alle die mit uns sind! Ihr wisst wer gemeint ist!

Zur Feier all dieser Dinge, wird das JuZ am Freitag den 27. Juli, ganztägig und Samstags den 28. Juli bis 17:00 vor dem Konzert die Pforten öffnen – für einen Tag der offenen Tür.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*